Spannung beeinflusst DC-Getriebemotoren mit hohem Drehmoment und niedriger Drehzahl

Publish Time: Author: Site Editor Visit: 421

DC-Getriebemotoren haben verschiedene Anwendungen, bei denen Lasten ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen verlangt. Jede Anwendung hat spezifische Anforderungen an Drehzahl und Drehmoment. Der Gleichstrommotor und die Getriebebaugruppe oder der DC-Getriebemotor mit hohem Drehmoment bieten eine höhere Leistung in einer kostengünstige Lösung. Wie wirkt sich die Spannung in diesem Verfahren auf DC-Getriebemotoren mit hohem Drehmoment und niedriger Drehzahl aus?

Spezifikationen & Eigenschaften des DC-Getriebemotors

Bei der Auswahl eines Gleichstrommotors sollten mehrere Eigenschaften wie Ein- und Ausgang berücksichtigt werden.

※ Eingangseigenschaften:

  • Spannung 

Die Betriebsspannung ist ein grundlegender Faktor und beeinflusst andere Aspekte entsprechend. Wenn die Batterie die Stromquelle des Motors ist, ist eine niedrige Betriebsspannung wünschenswert, weil weniger Batterien benötigt werden, um die spezifizierte Spannung zu erhalten. Typische Mikro-DC-Getriebemotoren arbeiten oft mit Spannungen von nur 3 V oder bis zu 24 V. Neben den bereits erwähnten 12V-Getriebemotoren stehen auch 24V-, 3V- und 6V-DC-Getriebemotoren im Markt zur Verfügung. Zum Beispiel verwenden Roboter häufig Motoren, die mit 6V, 12V oder 24V arbeiten, da die meisten Roboter batteriebetrieben sind und Batterien typischerweise innerhalb dieser Werte verfügbar sind. ZHAOWEI hat eine Reihe von Mikrogetriebemotoren in den Markt gebracht, deren Spannung von 3V bis 24V angepasst werden kann.

high torque low rpm dc gear motor

  • Strom

Der Nennstrom kombiniert mit der Nennspannung, und die Eingangsleistung kann berechnet werden, indem der Strom mit der Spannung multipliziert wird. Der ideale DC-Getriebemotor würde große Leistung erzeugen und gleichzeitig nur minimalen Strom benötigen. Der Nennstrom ist jedoch in der Regel ein guter Indikator für die Ausgangsleistung des Getriebes, und die Leistungsaufnahme ist auch ein guter Indikator für die mechanische Ausgangsleistung. Ein gegebener Motor verbraucht gleichzeitig mehr Strom, wenn er mehr Abtriebsdrehmoment liefert. Daher werden Nennströme häufig angegeben, wenn der Motor gestoppt ist. An diesem Punkt verbraucht es die maximale Strommenge und wendet das maximale Drehmoment an. Niederspannung-Gleichstrommotoren (z.B. 12 V oder niedriger) können im Stillstand je nach Design von 100 mA auf mehrere Ampere gehen.

※ Ausgangseigenschaften: 

Wie wirkt sich die Spannung dann nach der Beeinflussung des Stroms auf DC-Getriebemotoren mit hohem Drehmoment und niedriger Drehzahl aus? Das ist die Antwort.

  • Drehzahl & Drehmoment

Die Drehzahl wird normalerweise als Umdrehungen pro Minute (RPM) angegeben, wenn der Getriebemotor entladen wird oder mit seiner angegebenen Betriebsspannung frei läuft. ZHAOWEI Gleichstrommotoren laufen mit Betriebsdrehzahlen von 5 bis 2000 U/min. Das Drehmoment des Motors ist direkt proportional zum Quadrat der Versorgungsspannung. Wenn ein Getriebemotor stoppt, erzeugt er das maximale Drehmoment, das er erzeugen kann. Daher wird das Drehmoment normalerweise verwendet, wenn der Motor zum Stillstand gekommen ist, dies wird als Stillstands-Drehmoment bezeichnet. Das Motordrehmoment wird in Unze-Zoll (im englischen System) oder Newtonmetern (metrisch) gemessen. Das Drehmoment kleiner Elektromotoren wird in der Regel in Milli-Newtonmetern (mN-m) oder 1/1000 N-m angegeben. ZHAOWEI DC-Motoren arbeiten mit einem Abtriebsdrehmoment von 1,0 gf.cm bis zu 50kgf.cm. Gemäß den Regeln, wenn die Spannung abnimmt, nehmen auch das Drehmoment und die Drehzahl des Motors ab. Es macht keinen Sinn, die Leistung von 24V DC-Getriebemotoren und 3V/6V DC-Getriebemotoren zu vergleichen. Sie eignen sich für unterschiedliche Anwendungen und hängen von der erforderlichen Drehzahl und dem benötigten Drehmoment ab.

motor specification

  • Leistung 

Die Leistung eines Motors ist das Produkt der Drehzahl und des Drehmoments. Die Ausgangsleistung ist etwa auf halbem Weg zwischen der Leerlaufdrehzahl (maximale Drehzahl, kein Drehmoment) und dem Stillstand (maximales Drehmoment, keine Drehzahl) am größten. Die Ausgangsleistung in Watt beträgt etwa (Drehmoment) x (U/min) / 9,57.

Auswahl des richtigen Getriebemotors 

Natürlich ist die Spannung nicht der einzige Faktor, der die Getriebemotoren beeinflusst, aber ist immer noch ein wichtiger Faktor. Mikro-DC-Getriebemotoren haben eine Nennspannung, aber diese Motoren können in der Regel mit Spannungen laufen, die höher oder niedriger als diese Nennspannung in einem bestimmten Bereich sind, sodass sie in der Lage sein sollten, bequem zu betreiben. Aber extrem niedrige oder hohe Spannung ist möglicherweise nicht praktikabel, was sich negativ auf die Lebensdauer des Getriebemotors auswirken kann. Daher ist es wichtig, die Spannung zu berücksichtigen, die bereitgestellt werden kann, bevor der geeignete Getriebemotor ausgewählt wird.

ZHAOWEI bietet eine große Auswahl an Getriebemotoren mit verschiedenen Nennspannungsoptionen, die Sie benötigen. Wir bieten verschiedene Kombinationen von Drehzahl und Drehmoment an. Zögern Sie nicht, einen Getriebemotor zu finden, der Ihren Projektanforderungen besser erfüllt.

Recommend Products